Quelle: pixabay.com/de/photos/medizinische-datensatz-gesundheit-781422/

Neue Leitlinien für den Umgang mit Gesundheitsdaten

Am 28. März berichtete das Ärzteblatt online, dass der Europrat neue Leitlinien für den Umgang mit Gesundheitsdaten veröffentlich hat.

Ziel der Leitlinien soll sein, bei der Datenverarbeitung die Menschrechte, insbesondere das Recht auf Datenschutz und das Recht auf den Schutz der Privatsphäre sicher zu stellen. Hintergrund ist die fortschreidende Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Ein darin beschriebener Grundsatz ist, dass die Verarbeitung von Gesundheitsdaten nur dann erfolgen darf, wenn sie dem Individuum nützt oder – unter Wahrung der Persönlichkeits­rechte – die Qualität der Gesundheitsversorgung verbessern kann.

Jedes Individuum soll weiterhin jederzeit Zugriff auf seine Daten haben und auch deren Löschung beauftragen können.

Was halten Sie davon? Haben Sie sich die Leitlinien im Detail angesehen? Bringen uns die Leitlinien aus Ihrer Sicht voran oder sind Sie nur ein Hindernis?

 

Mehr dazu unter aerzteblatt.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*